zurück

Mathe4Work

Auch im Schuljahr 2018/19 bietet Talworks einen berufsvorbereitenden Mathematikkurs für Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf an.

Inhalte:

    Nacharbeiten und Festigen von Grundlagenwissen: Stellenwertverständnis, arithmetisches Faktenwissen, Rechenstrategien, Überschlagsrechnen, Runden

    Aufbau und Sicherung des Bruchzahlbegriffs (Brüche, Dezimalzahlen, Prozente)

    Kompetenter Umgang mit dem Taschenrechner

    Textaufgaben

    Berufsbezogenes Rechnen: Lineare Zuordnungen, Dreisatzrechnen, Prozentrechnen

    Gleichungen lösen, mit Formeln rechnen

    Grundlagenwissen zu Größen (Länge, Flächeninhalt, Rauminhalt, Gewicht, Zeit)

    Grundlagen der Geometrie

    Erfassen und Darstellen von Daten

Dieser Kurs ist als Zusatzangebot für Schülerinnen und Schüler konzipiert, die vor dem Schulabschluss stehen und die Möglichkeit erhalten sollen, sich auf eine berufliche Ausbildung vorzubereiten.

Der Kurs ist auch für Schülerinnen und Schüler mit „Mathe-Problemen“ geeignet.

Zielgruppe: Schüler*innen der Klassen 9 und 10

Termine: Montags, 12.45 Uhr bis 14.15 Uhr und donnerstags, 12.45 Uhr bis 14.15 Uhr

Die Schüler*innen nehmen an einem der beiden Termine teil.

 


Anmeldung nach Rücksprache mit Herrn Grunewald und Herrn Eckstein

Workshops für Lehrer*innen

Für Lehrer*innen bietet Talworks Workshops an, in denen handlungsorientierte und anschauliche Zugänge zu berufsbezogenen mathematischen Themen vorgestellt werden.Diese Workshops stehen Lehrer*innen aller Schulformen offen und sind auch für Kolleg*innen geeignet, die fachfremd unterrichten.

Für das 2. Halbjahr in 2018/19 ist folgendes Thema geplant:

Brüche, Dezimalzahlen und Prozente darstellen und verstehen

Grundwissen zu Brüchen, Dezimalzahlen und Prozenten ist unbedingte Voraussetzung für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und für eine Berufsausbildung. Auch lernschwache und rechenschwache Kinder und Jugendliche können dieses mathematische Basiswissen erwerben, wenn der Unterricht die richtigen Schwerpunkt setzt und den Bruchzahlbegriff handelnd und anschaulich erarbeitet. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie gewöhnliche Brüche, Dezimalzahlen und Prozente im Zusammenhang darstellen und erarbeiten können, sodass vernetztes Wissen entsteht.

Diese Fragen werden bearbeitet:

·         Wie können auch lern- und rechenschwache Kinder und Jugendliche Grundvorstellungen zu Brüchen, Dezimalzahlen und Prozenten aufbauen?

·         Welche Aufgaben- und Arbeitsformate sind geeignet?

·         Wo liegen die besonderen Herausforderungen und Probleme bei dieser Arbeit?

·         Welche sprachlichen Hürden müssen bewältigt werden?

5 Termine, jeweils 90 Minuten

dienstags 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr in den Räumen von TALWORKS,
Kyffhäuserstr. 102, 42115 Wuppertal

Termine: 12. 2., 12. 3., 9. 4., 21. 5., 18. 6. 2019



Max. Teilnehmerzahl: 15Anmeldung formlos per Mail bitte hier.



zurück